Das Schmetterlingsprojekt



Im Schuljahr 2019/2020 hat die eFöB der Kolumbus-Grundschule
das Projekt „Entdeckungsreise bunte Wiese“ gestartet.

Hierzu führten die Pädagog*innen gemeinsam mit den Kinder verschiedene
Angebote zur Umwelterziehung durch: Unter anderem haben wir eine
Insektenwiese angelegt, Hochbeete und den Hofgarten bepflanzt und
gestaltet. Ausflüge in umliegende Parks und in das Grüne Klassenzimmer
haben unsere Sichtweise auf unsere Umwelt sensibilisiert und bestärkt.
Außerdem nahmen wir am Schüler*innen-Malwettbewerb
„Insekten – kleine Tiere, große Wirkung“ teil.

Da immer mehr Insekten vom Aussterben bedroht sind und mit einer sich
rasch verändernden Umwelt zu kämpfen haben, achten wir auch bei unserer
Hofgestaltung auf den Lebensraum der Insekten. Im Anschluss führten wir
Beobachtungen durch, wobei wir die Entwicklungsstadien des Distelfalters
genau unter die Lupe nahmen.

Mit den Kindern verfolgten wir die Entwicklung der Schmetterlinge vom
Raupenstadium und dem darauf folgenden Puppenstadium, bis zur „Geburt“
des Schmetterlings. Mit Hilfe des iPads dokumentierten wir täglich die
Veränderungen. Daraus schnitten wir ein Video zusammen. Die Kinder
erzählten hierbei zu den passenden Ausschnitten, welche Beobachtungen
sie dabei machten. Das Beobachten der Schmetterlinge war für die
Lerngruppe spannend, lehrreich und ein unvergessliches Erlebnis.